Aquin berät die Gesellschafter der Schulz-Electronic GmbH beim Verkauf an Haspa BGM

3. Februar 2022

Rückwirkend zum 01. Januar 2021 hat die Haspa BGM, eine führende Beteiligungsgesellschaft für den Mittelstand, im Rahmen einer Nachfolgelösung die Mehrheit am deutschen Stromversorgungsspezialisten Schulz-Electronic GmbH („Schulz-Electronic“) übernommen. Aquin begleitete Schulz-Electronic dabei als exklusiver M&A-Berater.

Die Schulz-Electronic GmbH ist Value-Add-Distributor von professionellen Stromversorgungen für Entwicklungs- und Testeinrichtungen anspruchsvoller Industriekunden unterschiedlicher Branchen. Das Unternehmen verfügt über weitreichendes technologisches Know-how und entwickelt auch individuelle Kundenlösungen auf Basis der hochwertigen Produkte ausgewählter Lieferanten.

Die Haspa BGM ist eine der führenden Beteiligungsgesellschaften für den Mittelstand und betreut derzeit ein Portfolio von rund 20 Beteiligungen. Die Tochtergesellschaft der Hamburger Sparkasse AG konzentriert sich auf Eigenkapitalinvestments in Form von stillen und offenen Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatz ab 10 Mio. Euro.

Im Zuge eines Management-Buy-Outs beteiligt sich der langjährige Vertriebsleiter Stefan Dehn ebenfalls am Unternehmen. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter, Hubert Maier, steht noch für einen Übergangszeitraum beratend zur Verfügung, um einen reibungslosen Übergang zu unterstützen.

 

Transaktionen

News teilen